WIPEOUT 2048

My Sunny Resort

Seit jeher zählen Rennspiele, ob auf PC oder Konsole, zu den beliebtesten Videospielen überhaupt.
Mit Wipeout 2048 wird jetzt eine erfolgreiche Reihe in diesem Genre fortgesetzt.
Der neueste Ableger der Wipeout-Serie präsentiert sich im gewohnt futuristischen Stil.
Mit schnittigen, schwebenden Gleitern behauptet sich der Spieler auf verschiedenen Rennstrecken gegen seine Rivalen.
Wipeout 2048 macht besonders grafisch und akustisch einen sehr guten Eindruck.
Trotz des schnellen Gameplays wirkten sowohl Umgebung als auch Fahrzeuge äußerst detailreich und gerade die Licht- und Explosionseffekte erscheinen realistisch.
Die teilweise sehr unterschiedlichen und gut in Szene gesetzten Kulissen sorgen dabei für Abwechslung und ein überzeugend futuristisches Spielerlebnis.
Der Soundtrack des Rennspiels ist wie immer mitreißend und ausgesprochen gut auf das Spiel abgestimmt.
Das grundlegende Gameplay hat sich im Vergleich zu den Vorgängern nicht wesentlich verändert.
Wipeout bleibt auch in diesem Teil ein schnelles und dynamisches Spiel, welches dem Spieler ein gutes Reaktionsvermögen und Konzentration abverlangt.
Der Schwierigkeitsgrad während der Kampagne steigt dabei aber stetig an und bietet immer eine angemessene Herausforderung.

Allerdings wurde das Rennspiel dieses Mal etwas einsteigerfreundlicher designt.
Leicht verbreiterte Fahrbahnen und alternative Wege lassen etwas mehr Raum für kleine Fehler als noch in den vorherigen Teilen.
Wie gewohnt ist es aber möglich, auf der Rennstrecke defensive oder offensive Items einzusammeln um sich zu schützen oder seine Gegner auszubremsen.

Wipeout 2048 ist bereits für Sonys neue Handheld-Konsole PS Vita erschienen, das Release-Datum für die PS3 ist allerdings noch nicht bekannt.

Post Comment